An alle Musik liebenden Menschen                                            

Seit März 2017 steht die Klangschmiede-Wittgenstein unter der musikalischen Leitung von Kai-Uwe Schöler.
Der Chorleiter erklärt und demonstriert immer wieder, wie die Stimme und das Singen eigentlich funktionieren und stellt die Aktiven damit vor neue Herausforderungen, denen sich die Männer und Frauen des Chores mit großer Freude stellen. Häufig sind auch schon ganz gute Ergebnisse zu hören, aber ohne Proben geht es nicht.

Hierzu trifft sich der Chor dienstags, in der Regel von 19.30 – 21.00 Uhr, im WTS (Wittgensteiner Technik Service), Melbacher Höhe 17. Abweichende Probenzeiten sind der Internetseite www.klangschmiede-wittgenstein.de zu entnehmen.
Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen, ob Mann oder Frau, ob jung oder alt, ob schon mal im Chor gesungen oder nicht spielt überhaupt keine Rolle.
Schaut doch einfach unverbindlich in unserer Chorprobe vorbei und erlebt selbst, wie viel Spaß das gemeinsame Singen im Chor macht.
Aber der Spaß ist es nicht alleine, warum die Sängerinnen und Sänger des GV Balde-Melbach gerne zur Chorprobe und zu Auftritten gehen.
Die Motivation ist natürlich bei jedem unterschiedlich!

- Neues dazu lernen
- Gesundheit, Entspannung
- Weiterbildung, geistig fit bleiben
- an einem gemeinsamen Werk mitwirken, das man alleine gar nicht auf die   
  Beine stellen könnte
- Sorgen und Wehwehchen vergessen
- anderen eine Freude machen
- zur Ruhe kommen, sich sammeln und konzentrieren
- Stress abbauen
- Geselligkeit, Kontakt zu anderen, Gemeinschaftserlebnis

…das sind doch viele gute Argumente, im Chor zu singen – oder?

Viele Menschen haben Bedenken, sie wären nicht gut genug, um im Chor mitsingen zu können.
Aber  Singen im Chor heißt gemeinsam singen. In der Klangschmiede-Wittgenstein gibt es keine Aufnahmeprüfung oder etwas Ähnliches – niemand muss alleine vorsingen oder gar Notenkenntnisse haben.
Einfach mal vorbeikommen!

Ob man lieber Kaffee oder Tee mag, weiß man ja auch erst nach dem Ausprobieren.

Und wer bei uns nicht mitsingen möchte oder kann (was uns sehr leid täte), uns aber gerne finanziell unterstützen möchte, kann passives Mitglied in der Klangschmiede-Wittgenstein werden - für einen jährlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 42,00 €.
Man kann auch mit einer Spende die Arbeit der Klangschmiede-Wittgenstein unterstützen.
Wenn Sie Mitglied werden möchten - hier finden Sie den Aufnahmeantrag:
BEITRITTSFORMULAR


Bitte senden an: (oder einfach auch abgeben)
Sabine Schütz                    Carolien Treude
Grenzweg 8                        Auf der Höhe 8
57339 Erndtebrück            57339 Erndtebrück