Neues Jahr - Neue SängerInnen - Neue Räumlichkeiten

Probentag des GV Balde-Melbach

Der GV Balde-Melbach konnte am Samstag, d. 26. Januar 2019, einen sehr gelungenen Probentag durchführen.

Sängerinnen und Sänger, sowie auch Chorleiter Kai Uwe Schöler, waren am Ende sichtlich zufrieden. Die Weiterarbeit an den Liedern „O Täler weit, o Höhen“ und „Locus iste“ stand auf dem Programm und führte zu einigen Erfolgserlebnissen. Der GV Balde-Melbach freut sich sehr, im laufenden Jahr 2019, viele neue Sängerinnen und Sänger begrüßen zu können.

Dieser Probentag bot reichlich Gelegenheit, sich kennenzulernen und den Klang von so vielen Stimmen zu genießen. Genießen war auch in den Pausen das richtige Stichwort … auf einem überaus reichhaltigen Buffet war für jeden Geschmack etwas dabei. Und wie immer, wenn die Bestandteile des Buffets aus den Küchen der SängerInnen stammt, waren alle voll des Lobes über den Geschmack und die Reichhaltigkeit.
Auch ein bisschen Wehmut war an diesem Tag dabei … war es doch sicherlich der letzte Probentag, der in der Alten Schule Balde durchgeführt werden konnte. Vorläufig gehen die regulären Chorproben dort noch weiter. Ab dem 1. April steht aber die Alte Schule nicht mehr zur Verfügung und der Probenbetrieb des GV Balde-Melbach wird in den Räumlichkeiten des WTS … Wittgensteiner Technik Service  … stattfinden.

  • P1260002
  • P1260003
  • P1260005

  • P1260006
  • P1260007
  • P1260008

  • P1260009
  • P1260010
  • P1260012

  • P1260013
  • P1260014
  • P1260015

  • P1260016


ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT