Probentag am 7.4.2018
Gutes Wetter – gute Stimmung – gute Fortschritte


Zu einer ausführlichen Probe hatten sich die Sängerinnen und Sänger des GV Balde-Melbach zuerst im Gemeindehaus Balde und später in der Alten Schule Balde zusammengefunden.
Hauptsächliches Ziel dieser Probe war die Feinarbeit an den Stücken, die der Chor im Mai beim Chorwettbewerb in Morsbach singen wird.
So standen die Volkslieder „Wer recht in Freuden wandern will“ im Satz von Gustav Biener und „Mondnacht“  nach Josef von Eichendorff von August Pannen auf dem Programm.
Ein zweiter Schwerpunkt der Übungen war der Chorsatz „Locus Iste“ von Anton Bruckner.
Die Sängerinnen und Sänger waren froh, einmal etwas mehr Zeit am Stück zur Verfügung zu haben als bei der „normalen“ Probe. So konnte jeder Sänger für sich einige Verbesserungen verzeichnen und auch Chorleiter Kai Uwe Schöler konnte mit den allermeisten Tönen zufrieden sein.
Außerdem zeigt sich der Gesangverein Balde-Melbach hocherfreut über die Tatsache, dass auch in den letzten Wochen und Monaten weitere Sängerinnen und Sänger hinzugekommen sind und den Gesang bereichern.

  • k-P4070002
  • k-P4070003
  • k-P4070004

  • k-P4070005
  • k-P4070006
  • k-P4070007

  • k-P4070008
  • k-P4070010
  • k-P4070011



  • k-P4100016
  • k-P4100017
  • k-P4100018

  • k-P4100019
  • k-P4100020
  • k-P4100021



ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT