Jahreshauptversammlung 2014


Am 7.2. 2014 fand in der Stünzeler Kaffeestube auf dem Stünzel die Jahreshauptversammlung
des Gesangvereins "1952" Balde-Melbach statt. Die Vorsitzende Carolien Treude konnte eine stattliche Zahl aktiver und passiver Mitglieder begrüßen.

In ihrem Geschäftsbericht blickte Schriftführerin Sabine Schütz auf das vergangene Jahr zurück und konnte von einigen Aktivitäten des Chores berichten.So nahm der Gesangverein an einem Stimmbildungsseminar und auch am Beratungssingen des Sängerkreises Wittgenstein teil.
Ganz interessant war die Mitarbeit bei einer Chorleiterschulung, die in Schameder stattfand.
Die Mitgestaltung der Gottesdienste in Balde (Pfingsten) und Erndtebrück (Totensonntag), diverse Ständchen und das intensive Stimmtraining bei einem Chorwochenende in Langenei waren weitere Höhepunkte im vergangenen Jahr.
Auch die alljährliche Seniorenfeier in der Alten Schule Balde wurde vom Gesangverein ausgerichtet.

Bei den Wahlen wurde Sabine Schütz in ihrem Amt als Schriftführerin bestätigt. Auch der Beisitzer der Ehrenmitglieder Helmut Balz wurde wieder gewählt.P2070017

Die Beteiligung bei den Chorproben war wieder ausgezeichnet. Wenn sich – wie bei uns der Fall -  im Jahresdurchschnitt mehr als 85 % der Sängerinnen und Sänger an den Proben beteiligen, dann ist das - so Chorleiterin Christine Uhl – ein Beweis für das große Engagement des Chores.
Peter Roth und Helmut Linde waren bei allen Proben anwesend.
Eine einzige Probe verpassten Anneliese Roth sowie Heinz und Edeltraud Müsse.
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden Otto Birkelbach und Willi Linde für 60 Jahre fördernde Mitgliedschaft geehrt.
Für 50 Jahre aktives Singen konnte Carolien Treude den 1. Kassierer Helmut Linde auszeichnen.
40 Jahre im Verein ist Edwin Abrams, der sich hier über viele Jahre hinweg auch als aktiver Sänger engagierte.
Für das Jahr 2014 freuen sich die Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins Balde-Melbach auf div. Freundschaftssingen, das Beratungssingen in Bad Laasphe und natürlich ganz besonders auf die Teilnahme am Meisterchorsingen in Neheim-Hüsten.
Im Gegensatz zu dem Trend in manchen anderen Chören konnte sich der Gesangverein Balde-Melbach über drei neue Sängerinnen und einen neuen und einen wieder aktiven Sänger freuen.
Nachdem der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung beendet war, ging es in den gemütlichen Teil über, der durch einige Sängerinnen und Sänger mit humorvollen Beiträgen abgerundet wurde. Es ist schon erstaunlich, welche schauspielerischen Talente sich dabei entfalteten, für die es dann auch viel Beifall gab.

  • JHV_2014_SWA
  • JHV_2014_SZ
  • JHV_2014_Wipo

  • P2070001
  • P2070003
  • P2070006

  • P2070010
  • P2070013
  • P2070017

  • P2070020
  • P2070025
  • P2070027

  • P2070029
  • P2070030
  • P2070032

  • P2070033
  • P2070036
  • P2070037

  • P2070038
  • P2070039
  • P2070041

  • P2070042
  • P2070049
  • P2070052

  • P2070053


ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT