Jahreshauptversammlung 2013

Am 9.2. 2013 fand in der „Kaffeestube“ in Stünzel die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins "1952" Balde-Melbach statt.
Die Vorsitzende Carolien Treude konnte eine stattliche Mitgliederzahl in der gemütlichen Atmosphäre der Stünzeler Kaffeestube begrüßen. Sie bedankte sich bei allen Sängerinnen und Sängern, bei der Chorleiterin Christine Uhl und beim gesamten Vorstand für ihren Einsatz in einem - für alle Beteiligten - sehr arbeitsreichen Jahr 2012 – dem Jahr, in dem der Chor seinen 60. Geburtstag feiern konnte.

In ihrem Geschäftsbericht blickte Schriftführerin Sabine Schütz auf das vergangene Jahr zurück und konnte von außerordentlich vielen Aktivitäten des Chores berichten.
So beteiligte sich der Gesangverein Balde-Melbach an einem Sängerwettstreit mit Publikumswertung des MGV „Einigkeit“ Rinthe in Berghausen und belegte in der Gruppe der Gemischten Chöre den 1. Platz.IMG 1842
Im April nahm der Gesangverein mit sehr guten Vorträgen an den Chortagen des MGV „Sangeslust“ Birkefehl in Berghausen teil. Der 2. Platz war die Belohnung dafür.
Freundschaftssingen (MGV Oberndorf-Rüppershausen), die Mitgestaltung der Gottesdienste (Pfingsten und Totensonntag), Liedvorträge anlässlich der Weihnachtsfeier im AWO-Seniorenzentrum in Erndtebrück, sowie diverse Ständchen waren weitere Aktivitäten im vergangenen Jahr.
Außerdem war der Gesangverein Balde-Melbach turnusmäßig an der Reihe, das Dorfgemeinschaftsfest und die Seniorenfeier in Balde auszurichten. Auch zu diesen Veranstaltungen waren wieder viele Dinge zu organisieren und noch mehr fleißige Hände nötig, um diese Ereignisse zur Zufriedenheit aller Besucher durchzuführen.
Die absoluten Höhepunkte des Jahres 2012 ergaben sich aus dem 60. Vereinsgeburtstag.
Am 29.9.2012 fand in der Kulturhalle in Berghausen ein kleines Freundschaftssingen mit den benachbarten Chören statt, bevor dann die Künstlerin Katrin Höpker aus Köln die Bühne betrat und alle Gäste zu einem wunderbaren Mitsingabend aufforderte. Da die Liedtexte mittels eines Beamers angezeigt wurden, konnte jeder Besucher die musikalische Reise, die Katrin Höpker auf dem Keyboard und am Mikrofon, unternahm, stimmgewaltig unterstützen.
Alle Gäste waren sich einig: das war ein außergewöhnlicher Abend.
Am 1. Dezember folgte dann der zweite Teil der „Geburtstagsaktivitäten“ – ein Chorkonzert in der ev. Kirche in Erndtebrück. Gemeinsam mit dem Kirchenchor Erndtebrück und Ester Graf an der Orgel gelang es den Sängerinnen und Sängern, die Besucher in der sehr gut besetzten Kirche in eine vorweihnachtliche Stimmung zu versetzen.
Für das laufende Jahr 2013 gilt es, den guten Leistungsstand zu erhalten und noch zu verbessern. Dazu sollen das Gutachtersingen im April und ein Chorwochenende im September dienen. Außerdem freut sich der Chor darauf, bei der Chorleiterschulung im März in Schameder teilnehmen zu dürfen.
Bei den Wahlen wurden  Renate Schröter (2. Vorsitzende), Helmut Linde (1. Kassierer) und Wilma Sonneborn (2. Beisitzerin) in ihren Ämtern bestätigt.
Die Beteiligung bei den vielen Chorproben war wieder ausgezeichnet. Sie lag bei 89 %. Keine einzige Probe verpassten Ingrid Sonneborn, Hiltrud Roeser und Anneliese Roth.
Vorsitzende Carolien Treude freute sich sehr, einige Mitglieder ehren zu können. 60 Jahre fördern den Chor Günter Born,  Herbert Zippel und Albrecht Sauer.
Herbert Zippel als aktiver Sänger und Albrecht Sauer als erster Chorleiter des Chores und heute Ehrenchorleiter.
50 Jahre aktives Singen kann Erich Becker aufweisen und für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft bedankt sich der Verein bei Heinz Stöckmann. 25 Jahre förderndes Mitglied ist außerdem noch Stefan Kreher.
Die Chorleiterin Christine Uhl lobte das große Engagement der Sängerinnen und Sänger und freut sich darauf, auch im Jahr 2013 die bevorstehenden Aufgaben mit so gut motivierten Sängerinnen und Sängern anzupacken.

  • IMG_1838
  • IMG_1839
  • IMG_1840

  • IMG_1841
  • IMG_1842
  • JHV_2013_SZ

  • JHV_2013_WP
  • JHV_2013_Wipo


ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT