Beratungssingen des ChorVerbandes NRW in Feudingen


Der Gesangverein "1952" Balde-Melbach nahm am 4.4.2009 am Beratungssingen des ChorVerbandes NRW in Feudingen teil.
Neben 8 anderen Chören aus Wittgenstein und dem Kreis Olpe wollte auch der GV Balde-Melbach wissen, wie sein derzeitiger Leistungsstand von den sachkundigen Beratern eingeschätzt wird.

Prof. Michael Schmoll und Klaus Levermann waren nach Feudingen angereist und gaben den teilnehmenden Chören wertvolle Tips für die weitere Übungsarbeit.k 3 IMG 0069
Für den Gesangverein Balde-Melbach sollte der Vortrag der Lieder "Ännchen von Tharau", "Horch, was kommt von draußen rein", "Cantate Domino" und "Sängerfahrt" und die anschließende Beratung eine Standortbestimmung sein, ob der Chor für die Erreichung des Zieles "Meisterchor" auf dem richtigen Wege ist.
Genau dieses wurde in der Besprechung bestätigt.
Neben der Chorleiterin Christine Uhl und der Vorsitzenden Carolien Treude hatten sich sicherlich 20 Sängerinnen und Sänger zu der kritischen Bewertung der vorgetragenen Lieder in einem Klassenraum der Grundschule Feudingen versammelt. Das Beraterteam fand insgesamt sehr viele lobende Worte bezüglich der Leistung des hochmotivierten Chores.
Die Chorleiterin Christine Uhl nutzte die Gelegenheit, viele Anregungen und Tips der Berater mitzuschreiben und im Gespräch noch unklare Punkte nachzufragen.
So bekam der Chor wertvolle Tips für die künftigen Übungsstunden. U.a. wurde von Prof. M. Schmoll und K. Levermann angeregt, gruppenweise vor dem Chor zu singen, in einem großen Kreis nebeneinanderstehend zu singen und nach Möglichkeit den Gesang auch einmal aufzunehmen, um sich anschließend von "außen" hören zu können.
Von den beiden neu einstudierten Pflichtchorwerken konnte das "Cantate Domino" von Laszlo Halmos schon sehr gut gefallen. Auch die Sängerfahrt von Moritz Hauptmann ist schon gut unterwegs - hier gilt es jedoch noch die feinsinnigen, romantischen "Geheimnisse" besser herauszuarbeiten.
Kurz nach Mittag verließen die Sängerinnen und Sänger das Schulzentrum Feudingen mit folgendem Fazit:
Die Struktur aller Stücke steht - an der Musikalität muss noch ein wenig gearbeitet werden.

  • WP_2009_04_06_Beratung
  • k-1-IMG_0067
  • k-2-IMG_0068

  • k-3-IMG_0069
  • k-5-IMG_0071
  • k-6-IMG_0072

  • k-7-IMG_0073
  • k-8-IMG_0074
  • k-Beratung_Programm

  • k-Beratung_Titel


ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT