Beratungssingen - 2016 - Berghausen

Der Sängerkreis Wittgenstein war Ausrichter eines Beratungssingens des Chor -Verbandes NRW, das am Samstag, d. 30. April 2016, ab 10 Uhr in der Fest- und Kulturhalle Bad Berleburg-Berghausen durchgeführt wurde.

Beratungssingen haben den Zweck, Chören durch qualifizierte Berater Auskunft über Ihren Leistungsstand zu geben und sie unabhängig und neutral zu beraten.
Die Herren Helmut Pieper (Mitglied des Musikausschusses im ChorVerband NRW)  und Michael Rinscheid (Mitglied des Musikrates im ChorVerband NRW) waren als Berater ins Wittgensteiner Land gekommen und  beurteilten die teilnehmenden Chöre und gaben Hilfestellung zur weiteren Verbesserung des Chorklangs.
Der GV „1952“ Balde-Melbach präsentierte die Stücke „Laudate Dominum“ von G. Ottavio Pitoni, „Willst du dein Herz mir schenken“ von Karl-Josef Müller und „Ave Maria“ von Franz Wüllner.
Wie schon bei zurückliegenden Beratungssingen, so konnten auch dieses Mal die Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins Balde-Melbach eine Menge wichtiger Informationen mitnehmen. Nahezu alle Chormitglieder ließen es sich nicht nehmen, den überaus interessanten Ausführungen der beiden Berater zuzuhören.
Natürlich bekam auch die Chorleiterin Christine Uhl wertvolle Hinweise, die Stücke mit ihren Sängerinnen und Sängern musikalisch umzusetzen.

  • P4300001
  • P4300002
  • P4300003

  • P4300004
  • P4300006
  • P4300007

  • P4300008
  • P4300009
  • P4300011

  • P4300012
  • P4300013
  • P4300014

  • P4300015
  • P4300016
  • P4300017

  • P4300018
  • P4300019
  • P4300022

  • k-Beratungssingen_Berghausen_2016_Programm
  • k-Beratungssingen_Berghausen_2016_Titel


ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT