Herzlich Willkommen bei

der Klangschmiede-Wittgenstein


Klangschmiede Logo 300 dpi

 

 aus dem

Gesangverein "1952" Balde-Melbach

ist die

"Klangschmiede Wittgenstein"

geworden


WICHTIG - WICHTIG - WICHTIG

Die Klangschmiede Wittgenstein probt wieder

Mit viel Vorsicht und den notwendigen Hygienemaßnahmen haben die Sänger und Sängerinnen der Klangschmiede Wittgenstein wieder begonnen, gemeinsam zu singen.
Erprobt wurde beides: das Singen draußen im Freien und im Probenraum im WTS.
Dabei machten die Aktiven mit ihrem Chorleiter Kai Uwe Schöler die Erfahrung, dass auch beides funktionieren kann.
Das „Draußen-Singen“ lässt zu, dass alle Sänger/innen teilnehmen und trotzdem den gebotenen Abstand einhalten können.


Im WTS singen immer nur kleine Gruppen von ca. 10 – 12 Personen. Nach jeder Gruppe lässt sich der Raum sehr leicht durchlüften, sodass die nächste Gruppe nach dieser Pause einsteigen kann. So ist es möglich, an einem Abend in drei Gruppen hintereinander zu proben.

Jeder weiß, dass diese Alternativen nicht optimal sind. Aber unter der nach wie vor bestehenden Corona-Situation ist das die zur Zeit bestmögliche Variante.
Alle hoffen, dass bald wieder der normale Probenbetrieb beginnen kann.

 

 
Nächste Chorprobe



Dienstag, 14.7.2020

ab 18.30 Uhr




im WTS
(Wittgensteiner Technik Service)

Melbacher Höhe 17
57339 Erndtebrück


 

Sommerpause gibt es auch .....

letzte Chorprobe davor:     am 14.7.

wir fangen wieder an:         am 11.8.

   


Der Chor für Alle