Übungstag in Stift Keppel

 

Der GV Balde-Melbach befindet sich in der Endphase der Vorbereitungen für das Meisterchor-Singen am 28. September 2019 in der Stadthalle Olpe. 


Um den hohen Anforderungen gerecht werden zu können, die an diesem Tag an alle teilnehmenden Chöre gestellt werden, fanden sich die meisten Sängerinnen und Sänger am Samstag, 31. August 2019, in den Räumlichkeiten des Gymnasiums Stift Keppel in Hilchenbach ein, um die Meisterchor-Stücke intensiv zu üben und die vielen Tipps, die Chorleiter Kai Uwe Schöler anbrachte, zu verinnerlichen. Dabei standen die Chorwerke „Locus Iste“ von Anton Bruckner sowie „It was a lover and his lass“ von Thomas Morley im Mittelpunkt des Trainings. Auch das Volkslied „Wer recht in Freuden wandern will“ im Satz von Gustav Biener war Kern einiger Übungen … hier galt es, dem Stück noch ein wenig den „Feinschliff“ zu geben, um die Aussagen des Liedes noch besser zur Geltung zu bringen. (Das zweite Volkslied „Der Mond ist aufgegangen“ im Satz von Adolf Seifert bleibt einer weiteren Übungseinheit vorbehalten.) k P8310014
Kein Training ohne Erholungsphasen! Neben den wohltuenden Kaffee-Pausen mit Gebäck und Kuchen wurde mittags ein leckeres Mittagessen angeboten.
Anschließend ging es, solange Kraft, Ausdauer und Konzentration der Sängerinnen und Sänger bei den sehr sommerlichen Temperaturen ausreichten, mit dem Üben der vorgenannten Stücke weiter.
Auch die noch folgenden Chorproben werden sicherlich mit großem Engagement des gesamten Chores wahrgenommen werden, um am 28. September das anvisierte Ziel zu erreichen.

noch ein paar Fotos